• Dieses nachhaltige Niedrigenergiehaus wächst vom tiny Haus zum Einfamilienhaus oder mehr. Oder man baut es wieder ab und nutzt es woanders einfach weiter.

    Nie mehr zu wenig Raum...

    Jeder Haustyp kann mit beliebig vielen Räumen erweitert werden. So lässt sich das "StarterHaus" später zum Einfamilienhaus "FamilienRaumWunder" vergrößern, zum "MehrGenerationenWunder" erweitern oder weiter aufstocken. Einfach Räume dazu kaufen und anbauen. Das funktioniert genauso in die andere Richtung, quasi als Schrumpfung des Hauses oder als komplett Rückbau, um das Haus woanders besser zu nutzen.

  • Dieses nachhaltige Niedrigenergiehaus wächst vom tiny Haus zum Einfamilienhaus oder mehr. Oder man baut es wieder ab und nutzt es woanders einfach weiter.

    Nie mehr ungenutzten Raum...

    Werden z.B. die Kinderzimmer irgendwann nicht mehr benötigt, können diese einfach abgebaut werden, an einem anderen Ort wieder aufgebaut und als vollwertiger Wohnraum weitergenutzt oder vermietet werden. Ideal, wenn die Kinder später ausziehen und eigenen Wohnraum brauchen oder sogar als Geldanlage, indem dieser ungenutzte Wohnraum an Dritte verkauft oder vermietet wird.

1 Von 2
  • Schraubenfundamente haben sich seit Jahrzehnten im Hausbau bewährt. Sie sind hoch belastbar sowohl, egal ob im tiny Haus oder Einfamilienhaus Bereich.

    Bewährt, hoch belastbar & maximal flexibel

    Seit Jahrzehnten im Hausbau bewährt - Schraubenfundamente. Bei einem nachhaltigen Bau führt kein Weg daran vorbei, denn diese Bauform kommt ohne Bodenversiegelung und ohne Erdaushub aus. Das schont den Boden und ermöglicht jederzeit Räume an- und abzubauen.

  • Die Schraubenfundamente ergänzen den nachhaltigen Hausbau, da sie nach dem Rückbau ein intaktes Ökosystem im Boden hinterlassen und zu 100% recycelbar sind.

    Wiederverwendbar & verantwortungsvoll

    Schraubenfundamente lassen sich sehr schnell montieren, sofort voll belasten und unbeschädigt sogar wiederverwenden. Sie sind zu 100% recycelbar und hinterlassen nach Entfernung die selbe grüne Wiese mit einem intakten Ökosystem, wie vor dem Hausbau.

1 Von 2
  • Die Regionalität steht im Fokus, denn der Aufbau der Häuser erfolgt durch Handwerker & Fachmonteure aus der jeweiligen Region oder sogar aus dem jeweiligen Ort.

    Regionalität als Qualitätsanker

    Der Aufbau der Niedrigenergiehäuser erfolgt durch ein flächendeckendes Netzwerk an Handwerkern & Fachmonteuren in Deutschland, Österreich, Schweiz, Luxemburg & Liechtenstein. Die zertifizierten Montageteams sind immer aus der jeweiligen Region oder sogar aus dem Ort.

    Die Regionalität sorgt zusätzlich für einen hohen Qualitätsanspruch auf der Baustelle, denn Mängel sprechen sich in der Gegend immer schnell herum und das kostet den Handwerker rasch seine Existenz.

  • Die hohe Regionalität erhöht die Motivation der Montageteams, lässt das Geld in der Region und erhöht so die Nachhaltigkeit des Hausbaus.

    Fairness für Handarbeit vor Ort

    Nie wieder wochenlang auf Montage sein. Die hohe Regionalität sorgt für kurze Fahrtwege zur Baustelle und motiviert so die Montageteams, die Abends wieder zu Hause bei ihren Familien sein können.

    Auch die Einnahmen werden fair verteilt. So bekommt der Hersteller FLIXHOUSE genauso viel wie das Montageteam, was die Häuser in Handarbeit vor Ort aufbaut. Dadurch bleibt das Geld in der Region und wird dort auch wieder beim Bäcker, Fleischer usw. ausgegeben.

  • Der Aufbau erfolgt in kürzester Zeit. Ein Haus in tiny Haus Größe entsteht in höchstens 3 Tagen & ein Einfamilienhaus in maximal 18 Tagen - schlüsselfertig!

    Schnelligkeit durch Systembau - plug&play

    Durch die intelligente Konstruktion, erfolgt der Aufbau innerhalb kürzester Zeit. So entsteht ein StarterHaus in weniger als 3 Tagen und ein Einfamilienhaus "FamilienRaumWunder" in maximal 18 Tagen - schlüsselfertig!

    Ähnlich wie in der Systemgastronomie ist auch beim Systembau alles soweit vorgefertigt (vorportioniert), um es einfach zusammenzugefügen und schnell ein fertiges Gericht oder in diesem Fall ein komplettes Haus daraus zusammen zu bauen - quasi plug&play, also "nur" zusammenstecken und los gehts.

  • Alle Bauteile werden in bestehenden Werken von Markenherstellern gefertigt. Das sichert Arbeitsplätze und sorgt für den nachhaltig bezahlbaren Preis des Hauses.

    Bezahlbarkeit durch Teamwork & Stückzahlen

    Sämtliche Bauteile werden bei Marken-Herstellern in dessen Werken speziell für FLIXHOUSE hergestellt. Es werden also bereits bestehende sowie ausgereifte Strukturen und Materialien in der Fläche genutzt. Diese Teile werden in hohen Stückzahlen produziert, anschließend mit System verpackt und ohne Platzverschwendung über die bestehenden Lieferketten zeitpunktgenau zur Baustelle transportiert.

    All das macht ein FLIXHOUSE immer mind. 30% günstiger, also bezahlbar und sichert gut bezahlte Industrie-Arbeitsplätze, ohne Wettbewerb zu schaffen, sondern mit Teamwork.

1 Von 4
Der Einsatz von künstlicher Intelligenz und Industrie 4.0 spart zusätzlich Kosten und schont Ressourcen wie Zeit & CO2.

Nachhaltig 4.0

Die gesamte Produktion geschieht im Industrie 4.0 Format mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz (KI). Diese entscheidet u.a. ob den Fertigungsauftrag das nächst gelegene Werk zur Baustelle bekommt, oder eher das Werk mit günstigeren Kapazitäten oder sie lässt Nachts produzieren, weil dann der Strom preiswerter ist. Da die Werke miteinander vernetzt sind, kann aus der Vielzahl der Möglichkeiten automatisch immer die günstigste Alternative gewählt werden.

Das spart (immer mind. 30 %) Kosten und schont Ressourcen wie Zeit & CO2.

  • Das Holzhaus besteht aus 100% nachhaltig & ökologisch gewonnenem Holz aus schwedischen Wäldern.

    100% nachhaltig & ökologisch

    Sämtliches Holz, was für den Innen- und Außenausbau dieses Holzhauses verwendet wird, besteht zu 100% aus nachhaltig gewonnenem Kiefernholz aus Schweden. Die guten Wachstumsbedingungen in den schwedischen Wäldern, sorgen für eine hohe Holzqualität. Die Bewirtschaftung der Wälder erfolgt zudem nach strengen ökologischen Kriterien. Somit wird nur soviel Holz aus dem Wald entnommen, wie auch in gewisser Zeit wieder nachwachsen kann - das Grundprinzip der Nachhaltigkeit.

  • Wie bei allen Holzhäusern oder Holzfertighäusern wird auch hier hochbelastbares Brettschichtholz eingesetzt, welche strengen Normen und Kontrollen unterliegt.

    100% stabil & kontrolliert

    Die Trägerkonstruktion ist statisch höchst stabil und besteht zu 100% aus recycelbarem Brettschichtholz - also nur die besten Holzschnitte werden industriell weiterverarbeitet und auf Maß zugeschnitten.

    Dieses Holz hat eine bis zu 80% höhere Tragfähigkeit als handelsübliches Bauholz/Vollholz, bei einer deutlich geringere Rissbildung. Als Hauptkonstruktionsholz unterliegt es der regelmäßigen Güteüberwachung nach EN14080 für tragende Holzbauteile und erfüllt damit alle bauaufsichtsrechtlichen Anforderungen.

  • Im Brandfall hat Brettschichtholz sogar eine weitaus höhere Tragfähigkeit als Stahl.

    100% sicher im Brandfall

    Im Brandfall hat Brettschichtholz sogar eine weitaus höhere Tragfähigkeit als Stahl, da es nur an der Oberfläche langsam verkohlt, während der Holzkern weiter stabil bleibt. Stahl gibt im Gegenzug dazu bei hohen Temperaturen irgendwann nach, und wird instabil.

  • Wie bei allen Holzhäusern sorgt das Holz auch hier für ein angenehmes Raumklima. Vor allem Allergiker profitieren von der gesünderen Umgebung.

    100 % natürliches Raumklima

    Holz verbessert nachweislich das Raumklima und ist somit besonders gut für Allergiker geeignet. Es reguliert die Feuchtigkeit in den Innenräumen und filtert die Schadstoffe aus der Raumluft. Ein solches Holzhaus sorgt also für eine gesunde Umgebung vor allem für Kinder.

1 Von 4
Ein Holzhaus ist nachhaltiger im Vergleich zu Stahl oder Beton. Es spart CO2 und ist 100% recycelbar.

...übrigens...

Im Vergleich zu Stahl oder Beton benötigt Holz für seine Bearbeitung nur Bruchteile an Energie. Das genutzte Holz hat bei seinem Wachstum der Atmosphäre mehr CO2 entzogenals durch den Bau des Hauses freigesetzt wird. Es speichert CO2 lebenslang. Stahl & Beton verbrauchen beim recyceln sogar die gleiche Energie wie für ihre Entstehung - Holz setzt (erst bei der Verbrennung) Energie (& CO2) frei!

Jetzt mit 29qm starten & später wachsen...

1 Von 4

Effektive Detaillösungen statt teure & wartungsanfällige Großanlagen...

...die hohe Energieeffizienz dieses Niedrigenergiehauses macht dies möglich.

  • Die wärmeisolierende Technologie der Außenwände erfüllt sämtliche Standards für ein Niedrigenergiehaus.

    Hochgedämmte Außenwände

    Die Außenwand schützt wie jede Wand vor Kälte, Hitze, Lärm, Staub usw. Die wärmeisolierende Technologie erfüllt sämtliche Niedrigenergiestandards. Durch die intelligente Verzahnung der Holzbauteile mit hocheffizienten Dämmmaterialien wird an der Außenwand ein Dämmwert von U=0,13 W/(m2K) erreicht.

  • Die wärmeisolierende 3 fach Verglasung erfüllt sämtliche Standards für ein Niedrigenergiehaus.

    Panorama Glasfassade

    Die bodentiefe Isolierverglasung mit Mehrfachverriegelung sorgt im Innenraum für ein lichtdurchflutetes und offenes Wohngefühl. Eine hocheffiziente 3-fach Verglasung ermöglicht einen Dämmert von Ug=0,6 W/(m2K) und sorgt damit für maximale Energieeinsparung als Niedrigenergiehaus.

  • Die Außentüren sorgen für ein hohes Maß an Sicherheit und erfüllen sämtliche Standards für ein Niedrigenergiehaus.

    Sicherheitstürsystem

    Die Außentüren sorgen mit einer Mehrfachverriegelung und einem Sicherheitsbeschlag für ein hohes Maß an Sicherheit. Sie sind wahlweise in Stahl oder Kunststoff
    erhältlich und erreichen mit einem Dämmwert von UD=1,1 bis 1,3 W/(m2K) auch hier höchste Wärmedämmeigenschaften.

1 Von 3
  • Da die Häuser schlüsselfertig montiert werden, sind im Kaufpreis standardmäßig alle elektrischen Einrichtungen mit installiert.

    Fachliche Elektroinstallation inklusive

    Standardmäßig werden sämtliche elektrischen Einrichtungen vom Hauptanschlussstecker (CEE, Spannung 400V / 5- polig / 25 A), über den Sicherungskasten bis hin zur Steckdose fachlich korrekt mit installiert sowie nach allen gängigen Vorschriften vor Inbetriebnahme getestet und final abgenommen. In jedem Raum sind von vornherein mindestens 3 Doppelsteckdosen vorgesehen.

  • Durch die hohen Wärmedämmstandards eines Niedrigenergiehauses, reichen kleine Zusatzheizlösungen selbst in harten Wintern vollkommen aus.

    Elektro- bzw. Infrarotheizung

    Trotz hocheffizienter Dämmeigenschaften bietet eine Heizung einen zusätzlichen Wohnkomfort für die kalten Monate. Hohe Reaktionszeiten sorgen schnell für eine angenehme, gemütliche Raumwärme und das spart zusätzlich Energie. Andere Heizsysteme haben lange Vorlaufzeiten - bis ein Raum beheizt ist, verbrauchen sie mehr Energie. Ideal kombiniert mit einer zu buchbaren Photovoltaik-Anlage - siehe weiter unten...

  • Eine automatische Be- und Entlüftung sorgt für konstant frische Luft im Niedrigenergiehaus.

    Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung

    Die hohe Energieeffizienz des Niedrigenergiehauses macht eine kontrollierte Be- und Entlüftung notwendig. Die installierte Lüftung sorgt automatisch für konstant frische Luft in den Räumen, reduziert das Schimmelrisiko im Haus und ist durch ein Filtersystem Allergikerfreundlich. Ein Wärmetauscher nutzt die vorhandene Raumwärme wieder und spart so Energie für die Raumheizung.

  • In dem hocheffizienten Niedrigenergiehaus reichen Warmwasserspeicher vollkommen aus, um ausreichend warmes Wasser zum Duschen und Hände waschen bereitzustellen.

    Warmwasserspeicher

    Auch bei der Warmwasser kann durch die hohe Energieeffizienz des Hauses mit minimalen Detaillösungen auf teure und wartungsanfällige Großlösungen für Heizung und Warmwasseraufbereitung verzichtet werden. Diese erfolgt hier durch den intelligenten Warmwasserspeicher.

1 Von 4
  • In den Bädern werden Markenprodukten z.B. von der Firma GEBERIT installiert.

    Gängige Markenprodukte

    Für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Qualität und Flexibilität werden gängige Markenprodukte in Standardgrößen verbaut.

    Die Basic-Einrichtung besteht aus:
    1 Tiefspül-WC

    1 XL-Duschkabine 140 x 90 cm

    1 Handwaschbecken 50 x 40 cm.

    von der Firma GEBERIT.

  • Auch im Bad werden einfache Detaillösungen verbaut, die einen maximalen Nutzen haben und einfach vor Ort gewartet und erneuert werden können.

    Simple Detaillösungen

    Die hier verbauten Detaillösungen sind in jedem Handel erhältlich und können so problemlos durch jeden Handwerker vor Ort gewartet oder bei Bedarf einzeln ersetzt werden. Dazu gehören...

    1 Warmwasserspeicher

    1 elektrische Handtuchheizung,

    1 mechanische Lüftung mit Wärmerückgewinnung.

  • Plug&play Lösungen werden bei diesem Hausbau auch im Sanitärbereich eingesetzt. Somit können jederzeit Räume abgekoppelt und woanders weitergenutzt werden.

    Anschlüsse in plug&play

    Sämtliche Trink- und Abwasser-leitungen sind DIN genormt und werden plug&play montiert. 

    Weiterhin integriert sind:

    je 2 Strom- &  2 USB-Steckdosen,

    wasserdichte Bluetooth-Lautsprecher & Spiegel jeweils in der Wand integriert sowie

    Kleiderhaken (optional mit passendem Kinderhocker),

1 Von 3
  • Die Abbildung der Einbauküche ist nur ein Beispielbild. Auch hierbei werden Markengeräte verbaut, die einfach vor Ort gewartet und ersetzt werden können.

    Markengeräte & langfristige Flexibilität

    Eine Küche ist eine langfristige Investition, die man sich nicht jedes Jahr neu zu legt. Um auch hier auf lange Sicht flexibel zu bleiben, sind Markengeräte in Standardgrößen verbaut, die in jedem Handel erhältlich sind. Somit können die Geräte problemlos durch jeden Servicetechniker vor Ort gewartet oder bei Bedarf einzeln ersetzt werden. Auch die Küchenrückwand kann durch digitale Druckmotive im Nachhinein verändert werden.

  • Bei den Einbauküchenzeilen gibt es unterschiedliche Größen und Ausstattungen.

    Verschiedene Größen & Farbdesigns

    Die kompakten Küchenzeilen, können in der Größe angepasst werden. In der Basic-Ausstattung ist für das Starter Haus die Größe M und für das FamilienRaumWunder (Family Express) die Größe XL vorgesehen.

    Die farbliche Gestaltung der Küchenfront, ist individuell in allen RAL-Farbtönen (=europäisches Farbabstimmungssystem) möglich. Die Küchenrückwand lässt sich durch digitalen Druck mit eigenen Motiven gestalten.

1 Von 2

Mein neues Zuhause...